Pentax K-1 Body

 
Kauf auf Rechnung bis 1500 Euro
Teile EU + CH 4,90 Euro Porto
2% Skonto bei Vorkasse
Ware vom autorisiertem Fachhändler
  • AFA10007
1.499,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
    Das neue Flaggschiff der PENTAX K-Serie im PENTAX 35 mm Vollformat SLR-System... mehr
Produktinformationen "Pentax K-1 Body"

 

 

Das neue Flaggschiff der PENTAX K-Serie im PENTAX 35 mm Vollformat SLR-System

RICOH IMAGING präsentiert mit der neuen PENTAX K-1 die erste PENTAX 35 mm Vollformatkamera. Diese vereint hervorragende Bildqualität und ein bisher einmaliges Bediensystem in bewährt wetterfester Bauweise.

Die PENTAX K-1 stellt einen erneuten Höhepunkt in der langen PENTAX Tradition dar und spiegelt die jahrzehntelange Erfahrung in der Kameraentwicklung auf unvergleichliche Weise wider. Mit einem 36,4 Megapixel CMOS-Sensor im 35 mm Vollformat, vielen und teilweise ganz neuen Features zur Steigerung der Bildqualität und des Bedienkomforts sowie einer robusten Gehäusekonstruktion wurde die PENTAX K-1 entwickelt, um Profifotografen und Foto-Enthusiasten ein vielseitiges und zuverlässiges Werkzeug in die Hand zu geben.

-36,4 Megapixel
-35-mm-Vollformat-CMOS-Sensor ohne Anti-Alaising-Filter für herausragende Bildschärfe
-5-achsige Shake Reduction
-Pixels Shift Resolution
-Besonders hoher Empfindlichkeitsbereich bis ISO 204800 bei geringem Bildrauschen
-Neuer PENTAX Prime IV Bildprozessor
-Einzigartiger 3,2” Dreh- und Klappmonitor
-Innovativer AA-Filter Simulator
-Schnelles und genaues 33-Feld Autofokussystem SAFOX XII
-Integriertes Wi-Fi, GPS, ASTROTRACER

 

Erstmalig in einer PENTAX Digitalkamera wird ein 35 mm Vollformatsensor mit einer effektiven Auflösung von 36,4 Megapixeln verwendet. Die Konstruktion verzichtet auf einen AA-Filter (Anti Aliasing), um eine maximale Bildschärfe zu erreichen.

In der Kombination mit dem neuen PENTAX Prime IV Bildprozessor wird nicht nur eine hohe Prozessgeschwindigkeit, sondern auch eine optimale Bildverarbeitung gewährleistet. So werden RAW-Daten im 14-Bit-Modus aufgezeichnet.

Mit dem neuen Sensor steigt auch die Pixelgröße, die jetzt bei 4,88 µ liegt und somit ein besonders geringes Bildrauschen ermöglicht. Damit ist gar nicht mal so sehr der maximale Wert von ISO 204800 ausschlaggebend, sondern vielmehr der effektiv nutzbare Bereich, der Bilder bei hoher Empfindlichkeit mit geringem Rauschen bietet.

Ein Sensor definiert sich aber nicht nur aus Auflösung und Empfindlichkeit. Genau so wichtig sind andere Faktoren, wie z.B. ein extrem großer Dynamikbereich und eine Farbcharakteristik, die auch schon PENTAX 645Z Nutzer begeistert.

ie bewegliche Sensoreinheit (Shake Reduction) im PENTAX-System dient nicht nur der Bildstabilisierung, sondern auch einer Vielzahl an zusätzlichen Funktionen.

a) Bildstabilisierung

Die Sensoreinheit der PENTAX K-1 wird im Moment der Aufnahme durch Elektromagneten entsprechend der Aufnahmeumstände positioniert. Diese Form der Bildstabilisierung erfolgt im Unterschied zu den Vorgängermodellen in fünf Achsen.
Neben einer Sensordrehung, einer horizontalen und vertikalen Verschiebung, bietet die PENTAX K-1 jetzt auch eine horizontale und eine vertikale Neigung. In Verbindung mit neuen Algorithmen ergibt sich eine Belichtungssicherheit von bis zu fünf Belichtungsstufen.

In Kombination aus hoher nutzbarer Empfindlichkeit und diesem großen Belichtungsspielraum ergeben sich so völlig neue Aufnahmemöglichkeiten. Durch die gehäuseintegrierte Bildstabilisierung kommen Anwender der vielen alten Kleinbildobjektive in den Genuss, diese Funktion ebenfalls nutzen zu können.

Dabei erkennt die PENTAX K-1 Kameraschwenks beim Mitziehen und schaltet die Bildstabilisierung für die Schwenkrichtung aus.

b) Pixel Shift Resolution

Konstruktionsbedingt müssen bei herkömmlichen Kameras fehlende RGB-Farbinformationen des Sensors interpoliert werden, da diese nicht von allen Pixeln des Sensors erfasst werden. Die PENTAX K-1 bietet die Möglichkeit, vier Aufnahmen in Serie zu machen, bei denen der Sensor jeweils um einen Pixel nach oben, unten, links und rechts verschwenkt wird. Die Kamera errechnet daraus ein Einzelbild, welches als JPEG- oder RAW-Datei gespeichert wird. Durch diese Technik werden alle 36,4 Megapixel bildwirksam, was eine deutlich höhere Schärfen- und Farbwiedergabe sowie geringeres Bildrauschen zur Folge hat.

Für die optimale Anwendung empfiehlt sich die Nutzung eines Stativs – denn die Bildstabilisierung arbeitet in dieser Funktion nicht. Allerdings erkennt die Kamera Bewegungen im Bild, nimmt die betroffene Bildstelle aus der Berechnung heraus und nutzt hierfür nur eine Belichtung.

c) Innovativer AA-Filter Simulator

Dem Umstand des möglicherweise auftretenden Moiré-Effekts begegnet die PENTAX K-1 mit einer zweistufigen Tiefpassfilter-Simulation, die bei Bedarf zugeschaltet werden kann. Hierfür wird die Sensoreinheit in Mikroschwingungen versetzt und sorgt so für eine minimale Unschärfe. Dies funktioniert genauso effektiv wie ein eingebauter Tiefpassfilter. Zwei Stufen sorgen für die Anpassung an die entsprechende Aufnahmesituation.
d) Sensorshift für besondere Aufnahmesituationen – z.B. Architektur- oder Astrofotografie

Weiterhin kann der Sensor für besondere Situationen individuell eingestellt werden.
Mit der Funktion „Bildausschnittanpassung“ verfügt die Kamera über eine Sensorshift-Funktion. Dabei kann mittels Sensorverschiebung die Wirkungsweise eines Shiftobjektivs in je 24 Stufen (insgesamt 1,5 mm) in horizontale und vertikale Richtung simuliert werden. Mit der gleichen Technik arbeitet die achtstufige Horizontalkorrektur (+/- 1°), mit der die horizontale Ausrichtung des Sensors eingestellt werden kann.
Diese Funktion wird auch für die integrierte Astrotracerfunktion verwendet. Bei Astro-Langzeitaufnahmen wird die Erddrehung durch Bewegung des Sensors ausgeglichen, sodass Sterne als feste Punkte anstatt verwischte Streifen abgebildet werden.

Lieferumfang:

Netzkabel D-CO2E
Lithium-Ionen Akku D-LI90
Batterieladegerät D-BC90
Okularkappe ME
Blitzschuhabdeckung FK
Trageriemen
Software S-SW162
Augenmuschel FT

Weiterführende Links zu "Pentax K-1 Body"
Zuletzt angesehen